Cover art for Insel der blauen Delfine

Insel der blauen Delfine

Summary

Die Insel, auf der das Mädchen Won-a-pa-lei lebt, sieht aus wie ein auf der Seite liegender Delfin. Seitdem ihr Stamm sie nach einem Überfall fremder Jäger hier zurückgelassen hat, ist Won-a-pa-lei die einzige Bewohnerin dieses Fleckchens Erde mitten im Pazifik. Ganz auf sich allein gestellt, baut sie sich eine Hütte, erbeutet Nahrung und schafft es, die Insel zu ihrem Zuhause werden zu lassen. Doch der Kampf ums Überleben ist hart: Sturmfluten, Erdbeben und Angriffe wilder Tiere fordern sie jeden Tag aufs Neue heraus. Erst viele abenteuerliche Jahre später hat Won-a-pa-lei wieder Kontakt mit Menschen, als am Horizont plötzlich ein Schiff vor Anker geht... Spannend und mit viel Einfühlungsvermögen schildert Scott O'Dell den Überlebenskampf des weiblichen Pendants zu Robinson Crusoe. Der große Klassiker jetzt neu eingelesen! Wenn jemand die Einsamkeit der Insel, die gleißende Sonne und den unbedingten Willen zu überleben stimmlich einfangen kann, ist das Sascha Icks. Die Lesung der Theaterschauspielerin und Hörbuchsprecherin verleiht dem Text genau das richtige Maß an herber, aber hoffnungsvoller Stimmung.

©2018 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main (P)2018 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Length: 4 hrs and 24 mins
Available on Audible
Cover art for Gargoyle

Gargoyle

Summary

Ein Mann überlebt einen Unfall mit schwersten Verbrennungen. Entstellt und voller Schmerzen hat er danach nur einen Gedanken: Wie kann er seinem elenden Zustand ein Ende bereiten? Da taucht eine mysteriöse Frau an seinem Krankenbett auf: die schöne Marianne Engel, exzentrische Bildhauerin beeindruckender Fabelwesen. Sie behauptet, sie seien einst Liebende gewesen - vor siebenhundert Jahren in Deutschland, als sie eine Nonne war und er ein Söldner auf der Flucht. Ist diese Frau einfach verrückt? Oder ist sie der rettende Engel, der ihn erlösen wird? Die Lesung von Stefan Kaminski und Sascha Icks ist so spannend, so beflügelnd, so packend, dass sie die volle Aufmerksamkeit verlangt - und verdient. Die einzige Tragödie ist, dass sie trotzdem einmal endet.

(c) + (p) 2008 Der Hörverlag

Available on Audible